HEIZUNG

Ihr Fachspezialist in Engelberg.

Wir sind die Fachspezialisten für eine energieeffiziente Wärmeerzeugung. Unsere Erfahrung hilft Ihnen, den Energieverbrauch zu senken und gleichzeitig den Wohnkomfort zu erhöhen.

Ein gutes Raumklima bedeutet Lebensqualität

70% der Zeit verbringt der moderne Mensch in geschlossenen Räumen. Entscheidend für sein Wohlbefinden ist ein angenehmes Raumklima – Wärme, Kühle und frische Luft.

Bei der Heizungssanierung oder im Neubau bestehen vielfach verschiedenste Möglichkeiten für die Wärmeerzeugung. Dies sind, um nur einige zu nennen: 

- Wärmepumpen 
- Holzheizkessel 
- Pelletsheizkessel 
- Solaranlagen 
- Ölheizungen 

Jede Art dieser Wärmeerzeugung hat Vorteile wie auch Nachteile. Welche Art für Sie die sinnvollste ist, besprechen wir gerne mit Ihnen. 

Auf Wunsch planen und organisieren wir für Sie. 

Heizungssanierung: 
- Aufnahme der bestehenden Situation vor Ort. 
- Besprechung mit der Bauherrschaft 
- Ausarbeiten eines Sanierungskonzeptes 
- Einholen der notwendigen Offerten 
- Zusammenstellung der Gesamtkosten 
- Vergabebesprechung mit der Bauherrschaft 
- Organisation und Terminplanung 
- Überwachung der Arbeiten 
- Übergabe an die Bauherrschaft 

Neubau: 
- Die Schwerpunkte sind: 
- Beratung der Bauherrschaft 
- Ausarbeitung eines Heizungsprojektes 
- Offerte-Stellung 
- Ausführungsplanung 
- Installation der Heizungsanlage 
- Inbetriebnahme 
- Übergabe und Instruktion

Die Gebäudeheizung macht mehr als einen Drittel des Energieverbrauchs der Schweiz aus. Wegen der zunehmenden Energieknappheit wird es darum immer wichtiger, diesen Bedarf zu senken. Jeder ist betroffen und jeder kann hierfür etwas tun: 

Setzen Sie der Umwelt zu Liebe auf erneuerbare Energiequellen wie z.B. Erdwärme, Luft oder Sonne. 

Wenn die Wärmeerzeugung mit Öl erfolgt, dann unbedingt das kondensierende Heizkesselsystem von RYLL einsetzen. Damit haben Sie die Gewähr des kleinst möglichen Ölverbrauchs und eines raumluftunabhängigen Betriebes. 

Während der Heizperiode: 
Temperatur für jeden Raum auf die Nutzung abstimmen. jedes Grad weniger spart 6% Heizenergie. 

Kurz und kräftig lüften (Durchzug) und Fenster nicht dauernd leicht geöffnet lassen. 

Betrieb der Heizung auf das Wetter abstimmen - Heizung bei warmem Wetter ganz ausschalten. 

Ihre Heizung ist älter als 15 Jahre? Planen Sie jetzt die Sanierung des Gebäudes und den Heizungsersatz!

HOME     LEISTUNGEN     NEWS     JOBS     LINKS     IMPRESSUM/DATENSCHUTZ

© SCHLEISS AG - Wasserfallstrasse 72b - 6390 Engelberg - Telefon +41 (0)41 637 22 65